Posts mit dem Label Salem werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Salem werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

gelesen: Die Frauen von Salem

© btb Verlag

Das steht drin


Vor 25 Jahren wurden in Salem an Halloween drei Frauen unter ungeklärten Umständen ermordet. Die einzige Zeugin: Callie, ein kleines Mädchen. Die Hauptverdächtige: Rose Whelan, eine stadtbekannte Historikerin. Als auf den Tag genau 25 Jahre später erneut ein Mord passiert, wird Rose erneut verdächtigt. John Rafferty, Polizeichef in Salem, untersucht den aktuellen Fall und rollt im Zuge der Ermittlungen auch diesen berühmtesten Cold Case der Stadt wieder auf. Callie, die später Salem verließ, erfährt aus dem Fernsehen von dem Mord – und kommt zurück in ihre Heimatstadt, denn sie will beweisen, dass Rose nicht die Täterin sein kann.

Ein Besuch in Salem

The Burying Point in Salem, Massachusetts bei Nacht. © Philipp Meier
Salem. Ein Name, der Assoziationen weckt. Meine erste Begegnung mit Salem fand noch während meiner Kindheit innerhalb der Serie "Sabrina" statt. Ihr Haustier war ein schwarzer, sprechender Kater namens Salem Saberhagen. Natürlich wusste ich damals nichts über die Hexenprozesse, aber im Nachhinein ist die Namensgebung des Katers natürlich ein mächtiger Wink mit dem Zaunpfahl. In meiner Jugend stolperte ich über das Buch "Brennen muss Salem" von Stephen King. Von da an war mein Interesse geweckt und ich begann, mehr darüber zu lernen. Damals noch altmodisch in einer Bibliothek, bevor dann auch bei uns zu Hause das Internet einzog. Im Sommer 2016 schaffte ich es dann endlich persönlich nach Salem, so dass ich euch mein vor Ort erworbenes Wissen gleich weitergeben kann.

Was genau ist damals eigentlich geschehen? Wie konnte es zu dieser Hysterie kommen, die so viele Menschen ihr Leben kostete? Wie geht man in Salem heute damit um? Und wo begegnet uns diese Geschichte in Serie und Film? Mit all diesen Themen wird sich dieser Artikel befassen.