Posts mit dem Label Computerspiele werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Computerspiele werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

gespielt: Beat Saber (VR)


© Hyperbolic Magnetism
Seit dem Frühling 2018 hat ein HTC Vive ein liebevolles Zuhause in unserem Wohnzimmer gefunden. Und noch bevor sich genauer damit auseinandergesetzt wurde, landete schon Beat Saber im Einkaufskorb und wurde fleissig gespielt.

Worum geht es?


Das Spiel ist denkbar einfach gehalten: Rote und blaue Blöcke mit einem Richtungspfeil fliegen auf den Spieler zu. Sie müssen mit den Controllern, die hier aussehen wie farblich passende Lichtschwerter, in der darauf angegebenen Richtung zerschnitten werden. Ab und zu erscheinen Hindernisse, wie etwa Bomben, die bei Berührung mit den Schwertern explodieren, oder Wände, denen man zur Seite oder nach unten hin ausweichen muss. Das ganze findet im Takt zu Musik statt.

Meine Most Wanted Games 2018

Lady Sylvanas, Anführerin der Horde in "World of Warcraft" © Blizzard
 2018 wird für uns Gamer ein reichlich gutes Jahr, so wie es aussieht. Ich habe mir die bisher feststehenden oder zumindest für 2018 angekündigten Games für die Konsolen, die ich besitze. sowie für den PC angeschaut, und euch jeweils meine sechs Favoriten für jede Plattform ausgesucht. Denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Einige der Spiele erscheinen auf mehreren Plattformen, so konnte ich noch ein bisschen besser meine Favoriten aufteilen. Zu beachten wäre noch, dass es sich bei den Spielen um mittelgroße bis große Titel handelt, Indiegames sind dementsprechend keine vertreten. Da freue ich mich besonders auf eure Tipps!

gespielt: What remains of Edith Finch

Screenshot aus "What remains of Edith Finch" © Giant Sparrow
Dem regelmäßig stattfindenden Steam-Sale zu so ziemlich jeder Gelegenheit verdanke ich mittlerweile eine ganze Horde an ungespielten Games, die nur auf ihre Entdeckung meinerseits warten. Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres zog mit "What remains of Edith Finch" ein für mein sonstiges Spielverhalten eher ungewöhnliches Game in meine Bibliothek. Und was soll ich sagen, ich bin mal wieder restlos begeistert. Und überrascht. Aber lest selbst.

Story


Die 17 Jahre alte Edith Finch kehrt nach sieben Jahren Abwesenheit in das mittlerweile verlassene Haus ihrer Familie auf Orcas Island in Washington zurück. Sämtliche Familienmitglieder sind mittlerweile verstorben. Nach und nach entdeckt sie geheime Passagen im Haus und erfährt so mehr über das Leben ihrer unterschiedlichen Vorfahren.