Horrorctober 2016


Falls ihr keine Horrorfilme mögt, dann wird der Oktober ein ganz harter Monat für euch, liebe Leser. Denn wer letztes Jahr schon mitgelesen hat, der weiß was nun kommt: Horrorfilme satt, den ganzen Monat lang. Es ist wieder Zeit für den Horrorctober! Das Team der CineCouch hat euch auch in diesem Jahr wieder eine viel bessere Erklärung, als ich sie machen könnte, bereitgestellt. Außerdem findet ihr unter deren Beitrag auch alle anderen Teilnehmer. Scheut euch also nicht, auf Entdeckungstour zu gehen.

Naja, vielleicht finde ich zwischenzeitlich auch Zeit für etwas anderes. Aber wenn ihr mal einen Blick drüben in die Tag-Liste werft, dann taucht "Horror" dort ziemlich weit oben auf. Ich warte insgeheim immer noch darauf, diesem Genre irgendwann mal zu entwachsen, aber bisher bleibt dieser Schritt aus. Dementsprechend ist es über die Jahre hinweg schwieriger geworden, noch Filme zu finden, die ich noch nicht gesehen habe. So ist die Auswahl dieses Jahr vielleicht nicht zu 100% lupenreiner Horror, ich freue mich aber trotzdem auf jedes einzelne Werk. Und das sind die Schätze für die diesjährige Ausgabe:

© Concorde, Kinowelt, Wild Bunch, Universal, Senator, RapidEye Movies, UIP, Warner Bros., Lionsgate, ifc Films, Constructovision
  • Frankenstein (1931) von James Whale
  • Der weiße Hai (1975) von Steven Spielberg
  • The Lost Boys (1987) von Joel Schuhmacher
  • Funny Games (1997) von Michael Haneke
  • The Devil's Backbone (2001) von Guillermo del Toro
  • Slither (2006) von James Gunn
  • Bug (2006) von William Friedkin
  • Martyrs (2008) von Pascal Laugier 
  • The House of the Devil (2009) von Ti West 
  • Let me In (2010) von Matt Reeves
  • Kill List (2011) von Ben Wheatley
  • Berberian Sound Studio (2012) von Peter Strickland
  • The Lords of Salem (2012) von Rob Zombie
An "richtigen" Klassikern ist dieses Mal nur "Frankenstein" mit dabei, auf den bin ich dafür schon so richtig gespannt. Das Buch gehört zu meinen Favoriten! Ansonsten sind dieses Mal überraschend viele neuere Filme mit an Bord. Dies hauptsächlich, weil ich unzählige "die besten Horrorfilme aller Zeiten!" - Listen durchgegangen bin und bei so ziemlich jedem Eintrag nur sagte "kenn ich schon". Mit "The Lords of Salem" hole ich den aktuell einzigen noch unbekannten, aber bereits im Handel erhältlichen Rob Zombie nach, "The House of the Devil" wird mein zweiter Ti West, nachdem ich letztes Jahr sehr viel Freude an "The Innkeepers" hatte. Und mit "Let me In" wage ich mich an das Remake zu einem meiner liebsten Vampirfilme, "So finster die Nacht". Wie mir "The Devil's Backbone" bisher komplett entgehen konnte, bei meiner Liebe für Guillermo del Toro...reden wir besser nicht drüber, es wäre nur peinlich.
Eine erste Auswahl der Filme für dieses Jahr ist schon eingetroffen.
Natürlich werde ich auch in diesem Jahr versuchen, euch den Monat mit ein paar informativen Specials zu versüßen. Lasst euch also überraschen, und genießt den gruseligsten Monat des Jahres in vollen Zügen! Vielleicht macht ihr ja auch selbst mit? In dem Fall lasst doch Links in den Kommentaren, damit man eure Listen finden kann.

Kommentare:

  1. Funny Games <3 Sehr anstrengend, aber auch sehr gut. Ich hoffe er gefällt dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den bin ich auch schon gespannt, aber alles, was ich darüber höre, macht mich soooo neugierig :D

      Löschen
  2. "Der weiße Hai" steht auch schon viel zu lange auf meiner Liste und ich werde ihn jetzt endlich mal im Rahmen vom Horrorctober sehen!
    "Let Me In" haben wir mal auf einer Halloween-Party geguckt und ich habe die Hälfte verpennt 🙈 (den fand ich dann wohl nicht sooo gruselig ^^) Umso gespannter bin ich auf dein Urteil darüber :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du glaubst gar nicht wie sehr mich das beruhigt, dass ich mit dem Hai nicht alleine bin :D

      Auf "Let me in" freu ich mich, das Original ist extrem atmosphärisch gewesen. Aber auch ziemlich ruhig, der brauchte eine Weile, bis er dann so richtig packend wurde.

      Löschen

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.