Media Monday #231


So, nachdem ich letzte Woche doch tatsächlich wegen Krankheit den Media Monday komplett ausfallen lies bin ich diese Woche wieder voll dabei. Mein erster Advent war kekslastig, außerdem hab ich mal wieder ein Special veröffentlicht, welches mal so gar nix mit Weihnachten zu tun hatte. Wer sich also mal umfassend über den Film Noir empfehlen will darf gern reinlesen ;)

Für die kommende Woche steht auch einiges an, ich darf einen ganzen Packen Wichtelpakete zur Post bringen und am Sonntag geht's auf nach Dortmund. Dazu aber mehr bei Frage #3. Wie immer kommen die Fragen vom Medienjournal, wo ihr mal reinschnuppern solltet, falls ihr noch nicht zu den Stammlesern gehört. Nun aber: Manege frei für die Fragen!


1. In einer Welt ohne Menschen würde ich vermutlich relativ gut zurechtkommen. Weiß auch nicht, ich bin größtenteils ein Einzelgänger. 

New York ohne Menschen in "I am Legend" © Warner Bros.
2. Ich bin immer wieder erstaunt, in wie vielen und was für tollen Filmen Domhnall Gleeson schon mitgespielt hat, denn der scheint mir ebenso talentiert wie sein Vater zu sein. Ist auf jeden Fall ein Darsteller der für mich ein Grund ist einem Film eine Chance zu geben. Genau wie Oscar Isaac. 

3. Am nächsten Wochenende findet in Dortmund die erste German Comic Con nach amerikanischen Vorbild statt. Tangiert dich das in irgendeiner Weise und wie ist deine Meinung dazu?

Ich werde am Sonntag mit meiner Mom anwesend sein, hatte aber zwischendurch schon überlegt ob ich mein Tagesticket und das eine Ticket für ein Autogramm von James Marsters wieder verkaufen soll. Mir ist klar dass die Veranstalter oft nichts für Absagen können, aber in Sachen Programm herrscht ja doch ein recht hohes Maß an Fluktuation. Dass auch erst seit wenigen Tagen mal ein Programmablauf überhaupt vorhanden ist fand ich auch schräg, und ich bin, gelinde gesagt, schockiert über die Panels, die irgendwas zwischen 10 und maximal 20 Minuten dauernd. Wie viele Fragen will man da pro Gast durchkriegen, 2? Dass das auf irgendwelche Funko-Figürchen ein dummer Aufkleber kommt und diese als "exklusiv" mit nem viel höheren Preis verkauft werden ist ebenfalls schräg. Das hin und her mit den Veranstaltern der FedCon, wegen der Comic Con in Stuttgart nächsten Sommer ist ebenfalls unschön, aber vielleicht bin ich von deren guten Service auch einfach verwöhnt. Aber egal, ich werd hingehen, mir das anschauen und mal mit nix rechnen, dann kann man auch nicht enttäuscht werden. Basel war ja dieses Jahr auch zum ersten Mal dran, vielleicht läuft es in Dortmund besser. Vielleicht sieht man sich ja vor Ort :)

4. Zu einer guten Geschichte gehört in meinen Augen mindestens eine tolle Hauptfigur. Ich brauch Identifikationsfläche oder wenigstens ne Figur bei der ich Bock hab mitzufiebern, ansonsten reizt mich der Film auch gleich ein bisschen weniger. Oder ich verlier mittendrin das Interesse, irgendwie sowas. Schreibt mehr spannende und vielseitige Hauptfiguren die nicht aus der Schema F - Kiste gehüpft sind bitte!

5. Weniger der Film hat mich beeindruckt, doch dafür umso mehr die Buchvorlage "His dark Materials" bzw "Der goldene Kompass" , denn die Bücher sind toll, der Film ist bestenfalls durchschnittlich. Ich meine gehört zu haben dass man sich jetzt an eine Serienumsetzung macht, das würde ich begrüßen, denn die Geschichte ist wirklich faszinierend und auch relativ ungewöhnlich. 

Traumhafte Kleidung, oder? © Paramount
6. Miss Vanessa Ives, gespielt von Eva Green aus "Penny Dreadful" hat ja mal ein richtig cooles Outfit, schließlich kennt meine Begeisterung für die viktorianische Ära rund um London kaum eine Grenze, und ihre Klamotten in der Serie sind soooo wunderschön.

Gar nich übel: Keanu Reeves in "Knock Knock" © Universum

7. Zuletzt habe ich "Knock Knock" von Eli Roth gesehen und das war ultranervig , weil der Film dümmer ist als drei Meter Feldweg draußen aufm Acker. Aber was is mit Keanu Reeves los, der sieht in letzter Zeit echt gut aus... Ansonsten hab ich Jessica Jones angefangen, aber die Thematik setzt mir dann doch zu, so dass ich erst zwei Folgen geschafft habe und mir das Ganze jetzt irgendwie einteilen werde. 

Das war's auch schon wieder. Ich hoffe ihr kommt gut in die Woche, schafft alles was ihr euch vornehmt und habt ein paar stressfreie Tage :)

Kommentare:

  1. Egal ob mit oder ohne Aufkleber, Funkos sind einfach furchtbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat sich auch noch nicht so wirklich erschlossen wieso alle auf die Dinger abfahren, im Prinzip sehen die alle gleich aus. Irgendwie niedlich (was klar ein Pluspunkt ist), aber eben doch gleich. Und günstig find ich die dann auch nicht, also konnte mich bisher niemand vom Gegenteil überzeugen :D

      Löschen
  2. Ich glaube, die London Film and Comic Con kann keine Veranstaltung toppen, wenn es um teuere Autogramme und Photoshoots, sowie einer teilweise chaotischen Planung von der Verteilung der Guest Areas, sowie Photo Areas...
    Mit den Funkos konnte ich mich bis jetzt nicht anfreunden... Ich flieg ja eher auf den flauschigen Merchandise :-D
    Ich lasse mich nun einfach mal überraschen was ich am Wochenende so geboten bekomme ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flauschig ist immer zu bevorzugen, ganz klar.

      London, da muss ich mal überlegen...ich war letztes Jahr auf einer Con in London, in so ner recht großen Halle. War ein bisschen lieblos, aber planungsmäßig war das in Ordnung, die Panels waren gut und mein Autogramm von Colin Baker war das Geld auch wert (rede ich mir ein). Die hatten extra abgetrennte Bereiche für Fotos, aber als dann Geld verlangt wurde um sich mit einer Statue von Gollum ablichten zu lassen musste ich doch grinsen.

      Bist du an beiden Tagen in Dortmund? Schon oder, du hast ja auch n gutes Stück an Anreise, wenn ich das richtig im Kopf hab.

      Löschen
    2. Ich habe von der Vienna Comic Con letzte Woche einiges an flauschigen Begleitern mitgebracht...
      Auf der Con in London wo ich im Juli war, die war einfach nur sehr groß und viele Sachen einfach zu sehr verteilt...

      Ja, ich bin an beiden Tagen in Dortmund. Sind doch einige Kilometer und ich glaube auch gut 6 Stunden Zugfahrt... Ich freue mich schon, vielleicht sieht man sich ja ;-)

      Löschen
  3. Da kann man sich ja auf deinem Blog auf jeden Fall auf einen Bericht von der GCC freuen, klasse! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der wird auf jeden Fall kommen, ich hoffe ich vergess nicht wieder zu fotografieren :D

      Löschen
  4. Miss Ives hat echt tolle Klamotten. Ich mag diese Zeit auch sehr.
    Der letzte Mesnch auf Erden.... bis das Telefon klingelt :lol:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Telefon wird vorher entsorgt, dann klingelt da auch nichts.

      Löschen

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.