Media Monday #225


Schon wieder Montag! Was kommt als nächstes? Weihnachten? Was mich wieder schmerzlich daran erinnert dass ich meine Geschenke aus der Küche dieses Jahr früher angehen muss, sonst steh ich nachher wieder doof da... Aber egal, ich schweife ab. Die letzte Woche war turbulent in vielerlei Hinsicht. Ich durfte ein Interview mit der Kostümdesignerin von "Crimson Peak" führen, und es war ein ganz wundervolles Gespräch in dem es viel zu lachen gab. Könnt ihr hier nachlesen. Ich schätze ich kann jetzt auch aufhören ein Geheimnis draus zu machen, außerdem bin ich mitteilungsbedürftig und ihr seid grad hier, also: Ich werde ab Januar in der Schweiz als Redakteurin bei einer Zeitung arbeiten, also: so richtig. Dementsprechend war die ganze Woche gefüllt mit dem Zusammenstellen von Unterlagen, der Vertrag wollte unterschrieben werden, und nun bin ich erstmal zurück in Deutschland um noch Behördenzeugs für's Auswandern vorzubereiten. Damit hab ich nicht nur einen Job der mir ermöglicht mit meinem Schatz zusammenzuleben, sondern, und das ist noch viel wichtiger: Ich hab meinen absoluten Traumberuf! Neben all den Eskapaden in denen ich Paläontologin (danke Jurassic Park) oder Gerichtsmedizinerin (danke, Akte X) werden wollte war das immer mein Traum, und nun scheint er sich zu erfüllen. Und falls ihr euch fragt was das hier zu suchen hat: dieser Blog hier hat durchaus den Grundstein für alles weitere gelegt und sich damit als mächtig nützliches Hobby erwiesen :D Aber genug geredet, die sieben Fragen vom Medienjournal warten ja ebenfalls.


1. Mit den Filmen mit Kirsten Dunst kann man mich ja echt jagen, denn ach, ich weiß auch nicht. Ich mein, ich mochte von Triers "Melancholia" trotzdem enorm, aber irgendwie mag ich sie einfach nicht so gerne sehen. Stresst mich schon auch ein wenig dass sie jetzt bei "Fargo" mitmacht, aber vielleicht überzeugt sie mich ja da. Rachel McAdams hatte es vor "True Detective" ja auch eher schwer bei mir, entpuppte sich aber als das Beste an der ganzen zweiten Staffel. Wobei ich meine Abneigung gegen Kirsten nicht mal in Worte fassen kann, ich weiß auch nicht wo das herkommt, sie hat mir ja nichts getan. Ich fühl mich auch ein bisschen schlecht deswegen, wahrscheinlich ist sie eine ultranette Person oder so...

2. Der Trailer zu "Star Wars: The Force Awakens" kommt wohl am Montag Abend oder Dienstag Morgen, je nachdem wo man wohnt. Und ich weiß nicht ob ich mir den ansehen soll! Ich will mit so wenig Vorwissen wie möglich ins Kino gehen, aber ich vertrau auch darauf dass J.J. Abrams niemandem die Vorfreude verderben will. Aber Regisseure haben ja oft keinen Einfluss auf die Trailer. Und wenn ich das nächste Mal ins Kino gehe werd ich ihn sowieso sehen. Aber ich will nicht. DILEMMA!

3. ____ braucht sich nicht vor einschlägigen Genre-Vertretern zu verstecken, schließlich ____ . Mir fällt absolut kein Film ein, den ich hier dazuschreiben könnte. Kalt erwischt, würd ich sagen.

4. Während mir "Piranha 3D" ja noch richtig gut gefiel, war der Nachfolger einfach nur sowas von dämlich. Möcht ich eigentlich gar keine Worte mehr drüber verlieren, so ein dummer Film. 
 
5. Der Horroctober ist im vollen Gang. Ich für meinen Teil schreibe zwar jedes Wochenende ein Special dazu (schaut gerne mal oben über "Blogparaden" rein, da findet ihr alle drei Specials bisher), hänge aber mit meinen Filmen gnadenlos hinterher. Aktuell hab ich erst drei von meiner Liste überhaupt geschafft, mal sehen ob ich nächstes Wochenende mehr vorweisen kann. Noch ist ja ein bisschen Zeit.

6. Von der Bildsprache her ist jeder Film bei dem Roger Deakins für die Kamera verantwortlich war ein Meisterwerk, denn der Mann weiß einfach, was er tut und erschafft kleine Kunstwerke. Zuletzt fiel mir das beim großartigen "Sicario" auf, wo zahlreiche Einstellungen es komplett ohne Dialoge schaffen, eine Geschichte zu erzählen. Kann auch nicht jeder. 

Mein Favorit aus "Death Note": L © AV Visionen GmbH
7. Zuletzt habe ich endlich mal "Death Note" geschaut und das war sehr kurzweilig , weil die Serie echt gut gemacht ist. Die moralischen Fragen die aufgeworfen werden sind gut gestellt und die Figuren konnten größtenteils begeistern. Misa wollt ich zwar am liebsten totprügeln, aber man kann ja nicht alles haben. Das letzte Drittel fällt dann aus Gründen, äh, ich meine *hust* Spoiler *hust* ein bisschen ab, aber im Großen und Ganzen hat mir das sehr gut gefallen.

Kommentare:

  1. Neuer SW-Trailer? Den alten hatte ich gerade im Kio gesehen, der kommt gut, macht neugierig, verrät aber inhaltlich nichts. Alles richtig gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute oder morgen wird der finale Trailer veröffentlicht, vor dem graut es mir. Die bisherigen, da geb ich dir Recht, sind wirklich klasse: man bekommt massiv Lust auf den Film, aber man erfährt eigentlich nicht viel drüber. Ich würd mir mehr solcher Trailer wünschen...

      Löschen
    2. So, und nachdem meine innere Star Wars Uhr mich heute morgen um 5:30 geweckt hat damit ich mir den Trailer ansehen kann, kann ich auch Entwarnung geben: er ist episch, man sieht viele Figuren, aber verrät nix über die Handlung. Ich liebe ihn :D

      Löschen
  2. Erstmal Gratulation zum Job! Toll!

    Nun zu deinen Antworten: In Bezug auf Dunst kann ich dich verstehen, die schwankt immer zwischen grandios und unerträglich. McAdams hingegen hat sich mittlerweile zu einer meiner Favoritinnen hoch gespielt. In PASSION, ABOUT TIME oder A MOST WANTED MAN war sie absolut erstklassig.

    Und PIRANHA DD: Ich wäre enttäuscht, wenn der Film NICHT der dümmste aller Zeiten wäre ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich freu mich auch wahnsinnig drüber ^^

      Alle drei McAdams Filme die du nennst hab ich tatsächlich noch nicht gesehen, ich schätze da hab ich Nachholbedarf. In Southpaw fand ich sie auch ziemlich cool, fällt mir grad so ein. Kirsten hab ich hingegen in echt keinem Film in guter Erinnerung. Muss mich da mal näher mit beschäftigen.

      Ich kenn den ersten Piranha nichtmal, der zweite lief halt nachts so im TV und ich habs echt die ganze Zeit bereut, bin dann aber dran geblieben weil ich wissen wollte wie schlimm es werden kann :D

      Löschen
  3. Hey, herzlichen Glückwunsch zum supertollen Job!
    Die Schweiz ist einfach toll. Ich habe da eine sehr sehr gute Freundin (mit der ich nächstes Jahr nach Schottland fliege).

    Bei Kisten Dunst weiß ich auch immer nicht so recht. Ich habe sie eigentlich nur aus den Spiderman-Filmen und "Interview mit einem Vampir" in Erinnerung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja, ich mag die Schweiz auch. Mein Freund ist Schweizer, und mit dem Job legt sich dann hoffentlich ein riesiger Grundstein fürs spätere Zusamenleben. Ist aber auch echt ein schönes Land und es gibt viel zu entdecken. Nach über vier Jahren hab ich immernoch ganze Ecken gar nicht erkundet, das muss ich dann mal nachholen ^^

      Ich find Kirsten guckt immer so komisch, ich weiß auch nicht. Ich find mich da auch selber doof, ich will ja niemanden einfach so doof finden, aber manchmal kann ich mir die Abneigung auch nicht erklären. In "Interview" fand ich sie ok, aber da war sie auch noch ein Kind :D

      Löschen
    2. Ich war 3x für eine etwas längere Zeit in der Schweiz (Reha), war immer sehr sehr schön. Jetzt bin ich frohk, das ich eigentlich nur noch zum Urlaub machen dort bin. Entdecke auch nach und nach ein bisschen mehr. Das Land hat seine eigene Art von Ruhe und Entspanntheit. Ich bin gern dort.

      Kann es sein, das Kirsten Dunst in letzter nicht wirklich bei irgendwelchen Projekten mitgespielt hat? Ich kann mich an nichts erinnern... xD

      Löschen
    3. Ja, so geht's mir auch. Gibt so ein paar Eigenheiten, aber die hat's ja überall :D Das einzige was mir Sorgen bereitet ist das Schweizerdeutsch. Ich will niemanden mit meinem schlechten Akzent stressen, aber ich würd's gerne so richtig lernen.

      Kirsten ist grad bei der zweiten Staffel "Fargo", aber sonst fällt mir auch echt nix ein, wo sie mitgemacht hat. Und ich hatte noch keine Change bei S2 reinzuschauen, ich glaub bei der Serie warte ich bis sie komplett da ist, damit ich das wieder in einem Rutsch durchsuchten kann :D

      Löschen
    4. Wobei du das bestimmt gut könntest mit dem Schwiizerdütsch. Immerhin verstehst du mich ja immer zu 100% und wenn du dich mal traust was zu sagen dann ist das auch echt gut. ;)

      Löschen
  4. Schon die Realverfilmungen von Death Note geschaut? Die gefallen mir auch ganz gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch nicht, aber die befinden sich schon auf dem Wunschzettel und kommen bei der nächsten Bestellung auf jeden Fall mit.

      Löschen

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.