Media Monday #224


So, diese Woche bin ich auch wieder beim Media Monday von Wulf mit dabei. Und das sogar pünktlich am Montag. Eigentlich wollt ich ja gestern Abend schon, aber dann kam mir spontan was dazwischen. Ansonsten war ich am Wochenende schwer beschäftigt mit meiner #Horrorctober Special Reihe. Nachdem am ersten Oktober-Wochenende die klischeehafte Rolle der Frau im Horrorfilm dran war wurde es diese Woche arg polemisch, ich hab mir nämlich die Frage gestellt ob der Horrorfilm am Ende ist. Und weil ich grad drin war im Thema ist das Special für die kommende Woche auch schon halb fertig. Macht schon Spaß sich mit dem Thema mal so richtig auseinander zu setzen. Ansonsten freu ich mich, denn am Ende der Woche geht es zurück nach Deutschland, mal die Familie besuchen. So wie ich mich kenne werd ich das Land dann wieder mit einem Koffer voller Blu-rays verlassen :D Aber nun erstmal die sieben neuen Fragen:

1. "Das Silmarillion" von Tolkien gilt meines Erachtens völlig zurecht als unverfilmbar, schließlich ist es die komplette Erschaffungsgeschichte von Mittelerde, inklusive diverser Gottheiten und zahlreichen, sehr komplexen Geschichten. Mir fällt beim besten Willen niemand ein der das so umsetzen könnte, und Peter Jackson hat spätestens mit dem letzten Teil der "Hobbit"-Reihe in meinen Augen das Sorgerecht für Mittelerde verloren.

2. Eine der unlustigsten Komödien, die ich so in letzter Zeit gesehen habe fällt mir jetzt so gar nicht ein. Die letzte Komödie war "Tucker and Dale vs. Evil", der war ok. Aber so richtig lustig fand ich den nicht, und das man da am Ende auch wieder auf mehr als ausgetretenen Pfaden wandeln musste fand ich doof. "Pixels" war auch ganz schlimm, aber ich bemühe mich redlich, den aus meinem Gedächtnis zu verbannen. 

3. Zeitreisen ist eines dieser klassischen Science-Fiction-Themen, die mir momentan wöchentlich begegnen weil "Doctor Who" wieder läuft. Ich muss aber gestehen dass ich bisher mit der neuen Staffel noch nicht warm geworden bin.

4. Die Geschichte um Marceline aus "Adventure Time" hat mich emotional tief berührt, weil ich mich doch sehr in ihr wiedererkenne. Ich freu mich deswegen enorm dass sie bald eine eigene, kleine Miniserie bekommt, denn sie ist meine absolut liebste Figur aus der Serie. 
Selbstgemalt, Marceline © Cartoon Network ;)

5. Ich muss ja gestehen, dass ich viele Dinge nie so richtig verstanden habe, denn manchmal ist es mir wirklich ein Rätsel was die Menschen so antreibt. Vor 2 Tagen fragte ich mich beispielsweise was junge Männer Anfang 20 dazu bewegt herumzulaufen wie ihr eigener Großvater. Inklusive riesiger Hornbrille und grober Strickjacke. Ich mein, jeder so wie er will, aber man wundert sicht...

6. Das "Neo Magazin Royale" gucke ich mir immer mal wieder ganz gerne an, einfach weil ich den blassen dünnen Jungen voll gerne mag, auch wenn er kein Longboard fahren kann.

Das nenn ich mal kreativ! © Universum
7. Zuletzt habe ich mich mit meinem Schatz und unserem (naja ok, meinem) Totoro-Plüschtier eingekuschelt und "Das wandelnde Schloss" und "Chihiros Reise ins Zauberland" geschaut und das war ein ganz wundervoller Abend , weil auch meine Ghiblifilme Nummer 3 und 4 nur so vor Magie und Ideenreichtum strotzen. Ehrlich, ich werde mir nie wieder mit ruhigem Gewissen einen Disneyfilm ansehen können. Was beispielsweise bei Chihiro in 2 Stunden alles abgeht würde doch so keinem anderen Filmemacher in den Kopf kommen. Ich freu mich jetzt noch mehr auf weitere Filme. Auch wenn "Das wandelnde Schloss" gewöhnungsbedürftig war, denn wir haben mit englischer Tonspur geschaut, und da wird Hauro von Christian Bale gesprochen. Spätestens wenn sinngemäß gesagt wird "es macht keinen Sinn zu leben wenn ich nicht schön sein kann" hatte ich zwischendurch immer Patrick Bateman im Kopf. 

Kommentare:

  1. "Das wandelnde Schloss" muss ich immer in der deutschen Fassung sehen, weil Hauro von meinem Lieblingsschauspieler Robert Stadlober gesprochen wird *.* Der redet so toll!!
    Frage drei habe ich ähnlich beantwortet ;D

    Über die Opas hab ich mich grad köstlich amüsiert xD XD XD

    AntwortenLöschen
  2. Tucker and Dale vs. Evil wollte ich mir auch ansehen.... befürchtete aber, der Trailer zeigte schon das Lustigste vom ganzen Film ;)
    Warum hast die Leute nicht gefragt wegen ihren Klamotten? ;)
    Ich fane grade erst an mit dem 2005er Doktor.

    AntwortenLöschen

Bitte seid nett zueinander. Beleidigungen jeder Art, Spam und Kommentare die nichts zum Thema beitragen werden entfernt.