Recap: Parks and Recreation Season 7 Episode 5+6: Gryzzlbox / Save JJs

"I've never heard of a more worthy cause to fight for than bacon and eggs"

Nachdem auch in dieser Woche bei Parks and Recreation Probleme zeitnah und effizient gelöst werden, stellt sich mir die Frage, womit die restliche Staffel gefüllt werden soll. Aber irgendwie hab ich auch das Gefühl, dass den Schreibern da schon einige Dinge eingefallen sind. Und wenn diese Staffel das bisherige Niveau hält, dann muss sich auch sicher niemand Gedanken darum machen, dass sich nicht im besten Licht verabschiedet wird. In dieser Woche bahnte sich jedenfalls eine Lösung für den Konflikt zwischen Gryzzl und Leslie an, Treat-Yo-Self 2017 fand statt und wir haben Jonathan Karate, den älteren Bruder von Johnny Karate, kennengelernt. 
© NBC
Gryzzlbox hat sich nicht nur mit der Art, wie wir via Social Media kommunizieren, befasst, sondern auch noch ein paar treffsichere Hiebe in Richtung Hipster unternommen. Ich meine, Leslie und Ben in ihren Verkleidungen waren einfach nur Gold wert. Gryzzls Motto "Wouldn't it be tight if everyone was chill to each other?" zieht sich durch beide Folgen durch, aber so tight und chill ist Gryzzl garnicht. Eiskalt haben sie Bens Vorfreude über Star Wars Episode 7 ausgenutzt, um in die 27. Auflage ihrer Nutzungsbedingungen eine Klausel über das ungestörte Ausspionieren ihrer Kunden zu integrieren. So bekommt also eines Morgens jeder Bürger in Pawnee per Drohne eine Gryzzlbox geliefert, mit personalisierten Geschenken. Zur Überraschung sämtlicher Leute sind die Bürger von Pawnee aber dieses Mal nicht gegen Leslie, sondern finden diese Überwachung genauso suspekt. Auftritt Perd Hapley, der nun eine eigene Gerichtsshow hat, in der er über kleinere Fälle entscheiden darf. Und Auftritt Hamuel L. Jackson aus dem Film "Pork Fiction". Gryzzl bewegt sich zwar rechtlich auf der sicheren Seite, hat aber nun mit einem massiven Imageverlust zu kämpfen. Und Ron, der bisher ganz im Zeichen des Libertarismus der Meinung war dass die Bürger selbst Schuld sind, wenn sie ausspioniert werden, eskaliert als sein vier Jahre alter Sohn eine Gryzzlbox bekommt. Die Tatsache, dass er mit Flinte und abgeschossener Drohne vor Leslies Haustür steht, ist sowas von Gold wert!

Tom beschließt derweil, ab jetzt Andy's Agent zu sein, und macht sich direkt an die Arbeit. Andy, der für mich nun offiziell die Person ist, die am schnellsten Pasta verschlingen kann, hat danach zwar nicht wirklich mehr Finanzen, aber immerhin gehören ihm nun die Rechte an Johnny Karate als Figur. April leidet weiterhin darunter, dass sie langweilig ist. Wie gut, dass Craig sie bittet, sich um potentielle neue Praktikanten zu kümmern. April vertreibt sie ohne große Mühe alle, will aber die demotivierteste unter ihnen gerne adoptieren. Craig bringt sie aber wieder auf die richtige Spur. Und da er jetzt auch bei Dr. Nygard (hello, Chris Traeger!) in Behandlung ist, klappt es auch mit der Ruhe und Entspannung deutlich besser. 
© NBC
"Save JJs" knüpft nahtlos an die vorherige Folge an. Donnas Hochzeit steht kurz bevor, und Tom macht ihr ein ganz besonderes Geschenk: Treat Yo-Self 2017 Beverly Hills Edition! Da Tom immernoch Lucy hinterhertrauert, hat Donna diesmal sogar nicht nur Geschenke, sondern einen von Herzen kommenden Rat für Tom. Tom nimmt diesen auch an, freut sich aber im ersten Moment eindeutig mehr über die Schuhe von Jaden Smith aus "Hitch 2: Son of a Hitch". Zuvor schafft Craig es, für wenige Sekunden die Küche in Toms Restaurant zu managen, bevor Tom es sich nochmal anders überlegt. Craig ist trotzdem zufrieden, und vor allem ruhig. Ich hätte langsam auch gerne einen Termin bei Dr. Nygard... Und wo wir bei Küchen sind, wie cool ist bitte ein Sushi-Restaurant, in dem man Fisch bestellen kann, der vorher irgendwelchen Prominenten gehört hat? Und wie cool ist bitte Josh Groban, der Soft Shell Crab aus seinem eigenen Teich bestellt? Zumindest in Toms Augen: obercool. 
© NBC
Leslie und Ron gehen derweil vereint gegen Feinstein vor. Wir erinnern uns, der seltsame Typ der andauernd dubioses Parfum auf den Markt bringt. Der hat nämlich JJs Diner aufgekauft und will es abreissen lassen. Das können Leslie und Ron natürlich nicht geschehen lassen, denn ihre Liebe fürs Frühstück ist grenzenlos. Andy holt kurzerhand sein zweites Alter Ego zur Hilfe: Jonathan Karate. Der kümmert sich um ernstere Probleme, wie Mobbing oder das Einhalten von Blähungen. Schnell sammelt sich eine Gruppe Bürger vor Feinsteins Büro, welches von Andy und seinen kleinen Ninjas gestürmt wird. Feinstein lässt daraufhin die "Hunde" auf die Menschen los, ein Parfum welches nach nassem Hund riecht. Wer jemals einen Hund besessen hat, darf sich nun besonders ekeln, allen anderen sei gesagt: einer der fiesesten Gerüche überhaupt. Aber es gibt ja noch die heruntergekommene Nachbarschaft, in der April und Andy zuletzt ihr Haus gekauft haben. Leslie lädt Roscoe vom Gryzzl-Team ein und macht ihm einen Vorschlag: Gryzzl überlässt ihr das Land für den Park, und baut den Campus in der Stadt. Damit würden sie nicht nur eine Menge Geld sparen, sondern auch ihr angeschlagenes Ansehen bei der Bevölkerung wieder verbessern. Und JJs Diner könnte ebenfalls dort neu aufgebaut werden. Und da ist es auch schon 4:20, auf der Gryzzlwatch ertönt "Hits from the Bong", ein Hanfblatt wird eingeblendet und wir müssen alle ganz schnell zu einem dringenden Termin. Wo man uns beibringt, wie die Sache mit dem High Five nun funktioniert. Ein Tipp: Kopftätscheln und Bauchrubbeln ist nicht der richtige Weg.

Wahllose Gedanken zum Schluss: 
  • 2017: Jesse Eisenberg und Nicki Minaj haben Streit. Nicki Minaj hatte außerdem einen Grund, bei den BAFTAs anwesend zu sein. Bruce Willis und Christina Aguilera leben zusammen. Ellbogen-Kunst ist nun offiziell ein Ding. Tablets können sich in Skateboards verwandeln. LeBron James ist wieder bei Miami Heat. Jaden Smith war in "Hitch 2" dabei und führt vermutlich die ruhmlose Karriere im Schatten seines Vaters weiter. 
  • Star Wars ist NICHT die Filmreihe mit dem kleinen Jungen, der zaubern kann. 
  • "You put farts in my lunch!!!"
  • Löcher im Boden sollten abgedichtet werden, da könnten Leute herauskommen.
  • Wenn wir Stress haben und schreien wollen, sagen wir ab sofort jeweils drei Dinge, die uns glücklich machen. Danke, Dr. Nygard.
  • Ben's "Karma Police" Shirt war irgendwie auch cool. 
  • Voldemort Putin. Oh yeah! War gestern auch ein Trend auf Twitter, wer sich da mal umschauen möchte...
  • "The Perdples Court". I see what you did there, Perd.
  • Ein kleiner Teil von mir wäre auch gerne im Jahr 2017, einfach nur um zu wissen wie geil Star Wars Episode 7 wirklich wird.
  • Kiffen ist 2017 scheinbar in noch mehr Staaten legal. 
  • Mein neuer Deckname wird jetzt auch Les Vegetables.
  • Leute, die unbedingt vor dem Finale nochmal zurückkommen müssen: Chris Traeger, Jean Ralphio und Janet Snakehole.